Vor zwei Wochen gab es erste Skizzen, nun fällt plötzlich der Vorhang. Und zwar zum neuen Kia Stonic. Mit dem stellt Kia einen neuen Crossover im B-Segment, Start ist Ende 2017.

Auf der IAA 2017 (14. bis 24. Sept.) zeigt Kia erstmals live seinen brandneuen Stonic. Erste Bilder und Daten enthüllen die Koreaner aber schon jetzt. Ebenso wie einen vagen Termin für den Marktstart. Beim Händler steht der Kia Stonic demnach Ende Q3 2017. Und zwar in ganz Europa. Europa ist überhaupt das Stichwort. Denn sowohl Exterieur und Interieur sind in Europa entstanden. Wenn auch in Kooperation mit dem Designstudio in Korea.

Kia Stonic: Premiere auf IAA, Start Ende Q3

Länge, Breite und Höhe des Kia Stonic verrät der Hersteller mit 4,14 m, 1,76 m sowie 1,52 m. Den Radstand schließlich mit 2,58 m. Trotz seiner kompakten Maße soll der Stonic reichlich Platz bieten. Auch bzw. vor allem im Fond. Der Kofferraum schluckt 352 bis 1.155 Liter und besticht mit einem in der Höhe verstellbaren Boden.

Dazu gibt es Infotainment, Touchscreen, Apple CarPlay und Android Auto, Sitzheizung (vorn) oder Smart Key. Außerdem etliche Helfer wie Fernlicht-, Spurwechsel- oder Notbremsassistent. Als Antrieb stehen vorerst drei Benziner – ein Turbo mit 120 PS und zwei Sauger mit 84 und 99 PS – sowie ein Diesel mit 110 PS parat. Die Preise hält Kia dagegen noch geheim.

VIDEO: [youtube https://www.youtube.com/watch?v=bBmfxKLtsfQ&showinfo=0&rel=0&theme=light]

Bild & Video: Kia


Kia probefahren

Hinterlassen Sie eine Antwort