In Genf gab der Skoda Octavia RS 245 sein Debüt, nun rollt der stärkste Octavia aller Zeiten in den Verkauf. Los geht es ab 33.940 Euro, dafür gibt es 245 Pferde und einiges mehr.

Noch mal 15 Pferdchen mehr, so stellte Skoda in Genf den Octavia RS 245 vor. Dessen Name bzw. Kürzel ist Programm. Denn der Skoda Octavia RS 245 brennt genau 245 Pferde (180 kW) in den Asphalt. Außerdem ein sattes Drehmoment von 370 Nm. Damit rennt der Tscheche in 6,6 Sekunden von null auf Tempo 100. Der Kombi braucht mit 6,7 Sekunden einen Hauch länger. Die Top Speed liegt schließlich bei 250 km/h.

Skoda Octavia RS 245: 245 PS, 250 km/h

Logisch, dass der Skoda Octavia RS 245 als neue Speerspitze der Baureihe noch ein paar weitere Extras mitbringt. Zum Beispiel ein Sportfahrwerk samt 10 mm Tieferlegung. Als Option spendiert Skoda auch das adaptive Fahrwerk DCC. Spiegel, Grill (Rahmen) und Endrohre sind schwarz lackiert. Ebenso wie die Spoilerlippe auf dem Kofferraum (Limo) oder der Dachkantenspoiler (Kombi).

Apropos Farbe. Hier hält Skoda die Sonderlacke Corrida Rot sowie Stahl Grau parat. Außerdem die Perleffektlacke Black Magic und Moon Weiß. Dazu bringt der Skoda Octavia RS 245 noch Voll-LED Scheinwerfer, beheizbare Sportsitze mit Alcantara, Climatronic und natürlich eine komplette Vernetzung via Skoda Connect, WLAN und LTE mit. Preis? Ab 33.940 Euro für die Limo bzw. ab 34.640 Euro für den Kombi.

VIDEO: [youtube https://www.youtube.com/watch?v=64RXvFYzKgQ&showinfo=0&rel=0&theme=light]

Bild & Video: Skoda


Skoda-Modelle probefahren

Hinterlassen Sie eine Antwort